DSC_3267_edited.jpg

 "Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung."

Antoine de Saint-Exupéry

 

Wenn Sie mich gefunden haben, ...

...dann suchen Sie vielleicht nach Orientierung. Oder Sie sehnen sich nach Erleichterung in einer schwierigen Situation, in der Sie Unterstützung brauchen.

Manche Erfahrungen und Erlebnisse haben tiefe Auswirkungen auf unser Leben, und es stärkt uns, im geschützten Rahmen mit professioneller Unterstützung darüber zu sprechen.

 

Abhängig von unserer Lebenssituation benötigen wir immer mal wieder einen neuen professionellen Blickwinkel, eine respektvolle Rückmeldung, um eine neue Sicht auf Problemstellungen und Veränderungsmöglichkeiten generieren zu können, sowie Leidenszustände und krankheitsbedingte Einschränkungen in wichtigen Lebensbereichen wie Beziehung oder Arbeit zu reduzieren oder diese zu verändern.

 

Wer ich bin

Ich bin Behindertenbetreuerin und habe meinen Bachelor in Psychologie abgeschlossen, um dann den ersten Schritt für die Ausbildung zur Psychotherapeutin 2017 zu starten. Seit 2022 bin ich Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision. Zudem bin ich seit 2020 in der Frauenberatung tätig.

Es war immer mein Wunsch, Menschen dazu anzuregen, neue Perspektiven und Aspekte ihrer Beziehungen und Systeme zu erkennen. Neue Erkenntnisse können zu einer Veränderung in der Haltung des Einzelnen und im System bewirken. In meiner bisherigen Laufbahn habe ich mit Kindern, Jugendlichen und auch mit Erwachsenen gearbeitet.


Mein Weg zur Systemischen Psychotherapie hat sich, für mein Empfinden, schon sehr früh abgezeichnet. Das Interesse für die Menschen besteht bereits seit meiner Jugend.

result_img_2022_09_12_13_54_29_edited.jpg